Mezzaninekapital und Fondskapital für den Mittelstand und KMU´s

Mezzaninekapital- und Fondskapital für mittelständische Unternehmen
( Fachbroschüre )


Dr. jur. Horst Siegfried Werner
Beteiligungsexperte und Gesellschaftsrechtler, 
Göttingen
6. Auflage 2010
46 Seiten
€ 35,-
 





Die Kapitalversorgung mittelständischer Unternehmen mit neuer Finanzierung und weiterem bankenfreiem Kapital wird angesichts der sich wandelnden Finanzierungsbedingungen der Banken immer schwieriger. Banken werden aufgrund Basel III und der internationalen Finanzkrise Kredite zukünf­tig nur noch dann vergeben, wenn ein Unternehmen über eine ausreichende Bonität verfügt und die Bank nicht ihererseits am Rande einer Kreditklemme steht. Vor diesem Hintergrund gewinnt die bankenunabhängige Unternehmensfinanzierung und die kapitalmarktorientierte Kapitalbeschaffung mit einem Privat Placement eine immer stärkere Bedeutung.

Eigenkapital und Unternehmenskapitalisierung mit Beteiligungskapital
 
Die Eigenkapitalquote ist bei der Finanzierung eine überragende Kennziffer, die über die Gesamtfinanzie­rungsfähigkeit eines Unternehmens entscheidet. Je höher die Eigenkapitalquote, desto hö­her die Bonität und das Rating für weiteres Fremdkapital. Die Unternehmenskapitalisierung wird ein entscheidender Wettbewerbsparameter.  Der vorliegende Ratgeber informiert in verständlicher und prägnanter Form über die alterna­tiven Finanzierungen für mittelständische Unternehmen mit sog. Mezzanine-Kapital und Fondskapital.

Basel II-fähiges Mezzanine-Kapital stärkt nicht nur die Liquidität, sondern gerade die Eigenkapitalquote eines Unternehmens, ohne dass der Unternehmer Einflussnahme- oder Stimmrechte abgeben muss. Auf diese Weise kann eine Unterfinanzierung oder eine bonitätsschwächende Bilanzposition "nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag" beseitigt werden. Dies gilt insbesondere für das sogen. "echte Mezzaninekapital" oder auch "Equity-Mezzaninekapital" genannt.

Kapitalbeschaffung für Unternehmen und Stärkung des Eigenkapitals
 
Die Ratgeber-Broschüre beschreibt die einzelnen Formen mezzaniner Beteiligungsmöglichkeiten und die bilanziellen Auswirkungen. Ferner werden die Vorteile mezzaniner Kapitalaufnahme so­wie die Möglichkeiten der sonstigen Kapitalbeschaffung von privaten Kapitalgebern und institutionellen Investoren und die Projektfinanzierung über Fondskapital geschildert. Es wird zudem auf die Verkaufsprospekte über Vermögensanlagen und die Fondsprospekte jeweils mit BaFin-Gestattung eingegangen.

Die Kapitalbeschaffung über die Kapitalmärkte mit einer Kapitalmarktemission wird ferner gesondert dargelegt.

dr.werner@finanzierung-ohne-bank.de

:: zur Bestellung
:: zurück zur Liste

Dr. Werner-Experten-Netzwerk f?r Unternehmensfinanzierungen/
Mezzanine-Finanzierungen,Beteiligungskapital und Eigenkapitalbeschaffung durch Privatplatzierung /Private Placement
____

Bankenunabh?ngige Wachstumsfinanzierung und stimmrechtslos